Unternehmensgründung

Familientraditon wiederbelebt: Ilsenburger eröffnet Bäckerei in Harz-Stadt

102 Jahre lang gehörte die Bäckerei Kelber zu Ilsenburgs Stadtbild. Kieran Schneider, ein Nachfahre der Firmengründer, will die Tradition nun wieder aufleben lassen.

Von Sandra Reulecke 21.09.2022, 20:33
1914 wurde die Bäckerei Kelber von dem Ehepaar Heinrich und Maria Kelber in Ilsenburg gegründet. 1951 übernahmen Karl-Heinz und Ilse Marie Kelber das Geschäft, anschließend Hans-Jürgen und Brigitte Pflugner - die Großeltern von Kieran Schneider.
1914 wurde die Bäckerei Kelber von dem Ehepaar Heinrich und Maria Kelber in Ilsenburg gegründet. 1951 übernahmen Karl-Heinz und Ilse Marie Kelber das Geschäft, anschließend Hans-Jürgen und Brigitte Pflugner - die Großeltern von Kieran Schneider. Foto: Archiv Schneider

Ilsenburg - Eine Dessauer Bäckerei schließt nach fast 75 Geschäftsjahren, 90 Mitarbeiter der Salzwedeler Baumkuchenbäckerei bangen um ihre Arbeitsplätze: Die Kostenexplosion für Strom, Gas und Rohstoffe bringt immer mehr Handwerksbetriebe unter Druck, Existenzen sind gefährdet. Mitten in dieser Krise geht Kieran Schneider aus Ilsenburg den umgekehrten Weg – er eröffnet eine Bäckerei.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.