1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wernigerode
  6. >
  7. Gegensätzliche Demonstrationen: Im Harz stehen alle Zeichen auf Protest: Welche Aktionen geplant sind

Gegensätzliche DemonstrationenIm Harz stehen alle Zeichen auf Protest: Welche Aktionen geplant sind

Dem Landkreis Harz stehen rund um das erste Wochenende im Februar protestreiche Tage bevor. Doch wer geht in Wernigerode, Halberstadt und Blankenburg auf die Straße? Und wofür?

Von Sandra Reulecke 01.02.2024, 19:03
Wie am vorigen Sonntag, 28. Januar, in Wernigerode, finden auch am ersten Februarwochenende Protest-Aktionen im Harz statt.
Wie am vorigen Sonntag, 28. Januar, in Wernigerode, finden auch am ersten Februarwochenende Protest-Aktionen im Harz statt. Sandra Reulecke

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Harzkreis. - Ganz im Zeichen von Protest stehen die ersten Februar-Tage im Landkreis Harz. In Blankenburg, Wernigerode und Halberstadt wird zu Demonstrationen aufgerufen – unter ganz unterschiedlichen Vorzeichen. Alle Aktionen wurden von der Harzer Landkreis-Verwaltung genehmigt.