Ilsenburg (jni) l Wegen einer Havarie bei Bohrarbeiten unterhalb der Landstraße 85 vor der Einfahrt Harzlandhalle ist Donnerstag, 5. Juli,  die Landstraße zwischen Kreuzung Stapelburg und Einfahrt Mahrholzberg teils voll gesperrt.

Gasleitung erwischt

An der Einmündung zur Halle soll in Kürze eine Ampel aufgestellt werden. Dazu war das Verlegen eines unterirdischen Kabels nötig. Es sollte dafür mittels Spülverfahren der Kabelschacht geschaffen werden. Doch um 8 Uhr am Donnerstag war damit schon wieder Schluss, denn der Spülkopf hatte eine Gashochdruckleitung erwischt.

Mit lautem Knall entlud sich der Druck von 4 bar. Menschen kamen nicht zu schaden. Versorgungsausfall trat laut Netzeigentümer Harzenergie nicht auf, da der betroffene Ortsteil Stapelburg über die Hochdruckleitung Abbenrode mitversorgt wurde. Die Reparatur und somit die Sperrung dauerten bis zum Nachmittag.