Wernigerode (mg) l Am Westerntor in Wernigerode ist am Freitag, 6. April, ein Fahrradfahrer aus Ilsenburg ausgeraubt worden. Ein Unbekannter versperrte dem 30-Jährigen gegen 23 Uhr den Weg, teilt die Polizei mit. Kurz darauf erschien ein weiterer Mann und schlug den Radfahrer zu Boden. Dann nahm er ihm die Geldbörse weg, aus der er einen kleinen Geldbetrag stahl. Die beiden Täter flüchteten in Richtung Breite Straße.

Die Polizei beschreibt den Gesuchten, der den Ilsenburger zunächst aufhielt, als etwa 1,70 Meter groß und schlank. Er trug einen Dreitagebart und war mit einer schwarzen Jacke, einer Jeans und einem Basecap bekleidet. Der Haupttäter, der das Opfer niederschlug,soll 1,90 Meter groß und schlank sein. Er trug eine schwarzen Jacke mit weißen Streifen an den Ärmeln.

Das Polizeirevier Harz bitte um Hinweise unter Telefon (0 39 41) 67 42 93.