Corona-Pandemie

Warum Blankenburgs Schlossweihnacht nun doch ausfällt

Im Harz wird ein Adventsmarkt nach dem anderen abgesagt, aber die Schlossweihnacht in Blankenburg sollte über die Bühne gehen. Nun kommt doch noch das Aus - trotz Hygienekonzept.

Von Holger Manigk 24.11.2021, 17:04
Die Blankenburger Schlossweihnacht fällt zum zweiten Mal in der Corona-Pandemie aus. Gut 170 ehrenamtliche Helfer hatten sich an den Vorbereitungen für das dreitägige Angebot beteiligt.
Die Blankenburger Schlossweihnacht fällt zum zweiten Mal in der Corona-Pandemie aus. Gut 170 ehrenamtliche Helfer hatten sich an den Vorbereitungen für das dreitägige Angebot beteiligt. Archivfoto: Jens Müller

Blankenburg - Der Innenhof von Blankenburgs Großem Schloss ist festlich geschmückt, so viele Weihnachtsbäume wie noch nie zieren das Barockensemble. Doch nach aufwendiger Vorbereitung kommt kurz vor dem lange geplanten Start der Schlossweihnacht am Freitagnachmittag (26. November) die Absage.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 gratis testen

  Jetzt registrieren und 3 exklusive Volksstimme+ Artikel gratis lesen.               

Winter-Spezial

2 Monate Volksstimme+ zum Vorteilspreis von nur 2 €/Monat lesen.

6 Monate nur 3,99€/Mon 

Volksstimme+ im 1. Monat gratis  und anschließend 6 Monate zum Vorteilspreis lesen.              

* nach dem Angebotszeitraum dann für 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt

** ab dem 8. Monat 9,96 € monatlich inkl. gesetzl. MwSt                                                                       

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.