Königshütte l Der Oberharz wird immer mehr zur Kältekammer von Sachsen-Anhalt. Das Thermometer zeigte am Montagmorgen in vielen Harzorten Temperaturen um die - 12 Grad Celsius an. Die Folge:Eis wohin das Auge blickt.

Die durch das Hochwasser überfluteten Äcker und Wiesen erstarren unter einen Eispanzer. Auch das Rückhaltebecken der Talsperre Mandelholz ist mit einer Eisschicht überzogen. Der wunderschöne Anblick sollte aber auf keinen Fall dazu verführen, das Eis zu betreten, denn es herrscht extreme Lebensgefahr. Um zukünftige Hochwasser zu vermeiden, wird derzeit kontrolliert Wasser in die kalte Bode abgelassen.

Während das Wasser mit voller Kraft aus der Talsperre schießt, ist der Wasserfall von Königshütte schon fast zur Hälfte zu Eis erstarrt und eine Touristenattraktion.