Jugendarbeit

Barlebens Sozialarbeiterin will Kinder nach der Corona-Pause motivieren

Nach den zweijährigen Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie soll in diesem Jahr die Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde Barleben wieder richtig durchstarten.

Von Sebastian Pötzsch 13.03.2022, 06:45
Nach erfolgreicher Erstauflage im vergangenen Jahr soll am 9. April erneut ein Kinderflohmarkt in Meitzendorf über die Bühne gehen.
Nach erfolgreicher Erstauflage im vergangenen Jahr soll am 9. April erneut ein Kinderflohmarkt in Meitzendorf über die Bühne gehen. Archivfoto: Sabine Unze

Barleben - „Es ist der Versuch, die Kinder und Jugendlichen zu animieren, nach den Einschränkungen die eigenen vier Wände zu verlassen und sich wieder mit Gleichaltrigen auszutauschen“, erklärt Sabine Unze. Als Sozialarbeiterin der Gemeinde Barleben ist sie gerade dabei, mehrere Projekte vorzubereiten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.