Top-Thema

Bücherei

Das Ausleihen von Medien in der Wolmirstedter Stadtbibliothek soll teurer werden

Die Stadtbibliothek Wolmirstedt wird ihre Preise zum Teil deutlich erhöhen. Warum das trotzdem niemandem im Portemonnaie weh tun wird und weshalb die Schritte notwendig sind, erklärt Bibliotheksleiterin Janina Freimann.

Von Tom Wunderlich Aktualisiert: 22.11.2022, 10:12
Janina Freimann ist Leiterin der Bibliothek in Wolmirstedt. Zuvor war sie 24 Jahre bei der Stadtbibliothek in Magdeburg.
Janina Freimann ist Leiterin der Bibliothek in Wolmirstedt. Zuvor war sie 24 Jahre bei der Stadtbibliothek in Magdeburg. Foto: Jan Dahms

Wolmirstedt - Das Verleihen von Büchern – das Prinzip von Bibliotheken – hat seine besten Zeiten hinter sich. Die Einrichtungen werden zwar immer noch genutzt – wenngleich nicht mehr so stark wie in der Vergangenheit. Das trifft auch auf die Wolmirstedter Bibliothek auf der Schlossdomäne zu. Bereits seit einiger Zeit findet hier ein Wandel statt – das Ausleihen von Büchern ist schon länger kein Kerngeschäft mehr. Unter der Leitung von Janina Freimann hat sich in den Räumlichkeiten schon so einiges verändert.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.