Niederndodeleben (mb) Die Freiwilligen Feuerwehren Niedendodeleben, Irxleben, Hermsdorf und Eichenbarleben wurden am Dienstag gegen 10.30 Uhr alarmiert und zum Brand einer Lagerhalle beordert. Der Einsatz stellte sich als Übung heraus, als die Kameraden am vermeintlichen Brandort eintrafen. 20 Wehrleute der vier Wehren waren ausgerückt. Die Gemeindewehrleitung hatte die Übung vorbereitet.