Dahlenwarsleben/Berlin l Unter dem Motto „Bördeschätze auf der Grünen Woche“ wollen auch „De‘ Mädels“ vom Heimat- und Kulturverein aus Dahlenwarsleben in diesem Jahr erneut in die Bundeshauptstadt reisen, um dort ihre Heimat zu repräsentieren. „Und so heißt es für die Damen Waltraud, Martha, Irmchen, Gertrud, Hilde und Lieselotte am kommenden Dienstag: Berlin, Berlin – wir fahren nach Berlin“, kündigt Grit Gehrmann, Mitglied der kultigen Gruppe an.

Zum 5. Mal findet am 24. Januar ein „Tag der Börde“ auf der Grünen Woche statt. In der Sachsen-Anhalt Halle (23 b) möchten Vertreter aus dem Landkreis ab 11 Uhr ihre Schätze auf der Bühne präsentieren. „Da dürfen die ‚Bördeschätzchens‘ aus Dahlenwarsleben natürlich nicht fehlen“, sagt Grit Gehrmann. Gleich zwei Mal dürfen die Damen die Bühne für sich erobern und den Bördekreis mit repräsentieren, heißt es weiter. 

Drei neue Titel im Gepäck

„Das ist eine große Ehre, aber auch ganz schön aufregende Angelegenheit, der wir aber mit Freude entgegensehen.“ Im Gepäck haben die Damen auch drei neue Titel. „Über Unterstützung aus der Heimat würden sich ‚De`Mädels – die einzig wahre Rock-Gruppe‘ natürlich besonders freuen“, teilt Grit Gehrmann mit. Geplant sind die Auftritte für 11.55 Uhr und 15 Uhr.