1. Startseite
  2. >
  3. Lokal
  4. >
  5. Nachrichten Wolmirstedt
  6. >
  7. Ostermarsch In Der BöRde: Das ist das wichtigste Anliegen der Ostermarsch-Teilnehmer in Wolmirstedt

Ostermarsch in der Börde Das ist das wichtigste Anliegen der Ostermarsch-Teilnehmer in Wolmirstedt

Dem Ostermarsch durch Wolmirstedt schlossen sich fast 200 Menschen an. Er begann auf der Schlossdomäne und endete dort auf dem Markt der Möglichkeiten.

Von Gudrun Billowie Aktualisiert: 02.04.2024, 12:37
Klaus Czernitzki (Mitte) vom Linken-Kreisverband Börde gehörte zu den Organisatoren des Ostermarsches.
Klaus Czernitzki (Mitte) vom Linken-Kreisverband Börde gehörte zu den Organisatoren des Ostermarsches. Foto: Gudrun Billowie

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Wolmirstedt. - Die aktuellen Kriegs- und Krisenherde waren Thema beim Ostermarsch, der in diesem Jahr wieder durch Wolmirstedt führte. Dieser Ostermarsch war gleichzeitig der 367. Friedensweg der Bürgerinitiative „Offene Heide“, lockte jedoch weit mehr Teilnehmer als zu den „gewöhnlichen“ Friedenswegen an.