Diebstahl

81-jährige Frau wird auf dem Zerbster Frauentorfriedhof von dreisten Dieben bestohlen

Eine Frau wurde auf einem Friedhof in Zerbst bestohlen. Symbolfoto: Martin Rieß

Zerbst (vs)

Dreiste Diebe haben am Mittwoch eine 81-jährige Frau auf dem Zerbster Frauentorfriedhof bestohlen. Die ältere Dame war gegen 12.30 Uhr gerade mit der Grabpflege beschäftigt, als sich ein Mann ihre blaue Stofftasche schnappte.

Die Polizei ist nun auf der Suche nach dem Täter, der als etwa 1,85 Meter groß beschrieben wurde, eine Sonnenbrille und ein Basecap trug und eine dunkelblaue Jacke an hatte. In der Tasche der Seniorin befand sich ihre Geldbörse mit einem Bargeldbetrag im unteren dreistelligen Bereich sowie Gartenwerkzeug.

Zeugen sollen sich melden

Wer zur Aufklärung der Straftat beitragen kann, wird gebeten, sich an das Zerbster Revierkommissariat zu wenden. Dieses ist telefonisch unter der Rufnummer 03923/7160 zu erreichen. Darüber hinaus kann eine E-Mail an efst.prev-abi@polizei.sachsen-anhalt.de geschickt werden.