Eilmeldung

Waldkönner werden

Darum sammelt die Kita „Sandmännchen“ in Steutz Punkte

Echte „Waldkönner“ wollen die Steutzer Kita-Kinder werden und machen bei einem Projekt mit. Was hat es damit auf sich und welche Aktivitäten sind künftig geplant?

Von Petra Wiese 26.01.2022, 13:00 • Aktualisiert: 26.01.2022, 16:42
Wie weit können die Tiere springen? Das erkundeten die Steppkes mit Monty Eichhorn (r.) am Spitzberg.
Wie weit können die Tiere springen? Das erkundeten die Steppkes mit Monty Eichhorn (r.) am Spitzberg. Foto: Petra Wiese

Steutz - Waldkönner sind sie eigentlich schon, die Sandmännchenkinder in Steutz. Schließlich sind sie ganz oft im nahe gelegenen Wald unterwegs und beschäftigen sich auf vielfältige Art und Weise mit der Natur. Jetzt arbeiten sie daran, dass sie sich auch ganz offiziell „Waldkönner“ nennen dürfen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

 Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<