Tourismus an der ElbeFehlanzeige: Abstecher nach Zerbst kaum beworben

Kulturell ist die Stadt Zerbst auf den Seiten des Elberadweges bislang nur ganz spärlich vertreten. Sehenswürdigkeiten am Fernradweg kennt die Webseite des Elberadweges in der Einheitsgemeinde nicht.

Von Thomas Höfs 24.01.2023, 06:09
Etwas unscheinbar steht die Arche im Hintergrund am Elberadweg. Das Gotteshaus wurde auch für die Radfahrer an der Elbe errichtet.
Etwas unscheinbar steht die Arche im Hintergrund am Elberadweg. Das Gotteshaus wurde auch für die Radfahrer an der Elbe errichtet. Foto: Thomas Höfs

Walternienburg - Wer sich mit dem Fahrrad an der Elbe auf einer Tages- oder mehrtägigen Tour befindet, will nicht nur die Elbe, sondern auch Sehenswürdigkeiten neben dem Fluss sehen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.