Handball

SV Oebisfelde zieht bis zum Ende durch

Drei Spiele, drei klare Siege und Tabellenführer. Das ist die beeindruckende Bilanz der Sachsen-Anhalt-Liga-Männer des SV Oebisfelde zum Saisonstart.

Von Thomas Koepke Aktualisiert: 20.09.2022, 09:14
Oebisfeldes Torben Wanzek (am Ball) war vor allem in der ersten Halbzeit nicht zu stoppen. Hier versuchen gleich zwei Schönebecker den Rückraumakteur zu stoppen – natürlich vergeblich.
Oebisfeldes Torben Wanzek (am Ball) war vor allem in der ersten Halbzeit nicht zu stoppen. Hier versuchen gleich zwei Schönebecker den Rückraumakteur zu stoppen – natürlich vergeblich. Fotos: Thomas Koepke

Oebisfelde - Am Sonnabend gab es mit dem überaus klaren 40:13 (21:7)-Erfolg in eigener Halle gegen Lok Schönebeck den vorläufigen Höhepunkt der bisherigen Serie des SVO.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.