1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Motorsport: Alles neu bei Dominique Schaak

EIL

Motorsport Alles neu bei Dominique Schaak

Der Rennfahrer startet zur anstehenden Saison in der Nascar EuroSeries. Und auch privat ändert sich einiges beim 33-Jährigen.

Von Patrick Nowak 30.03.2024, 06:00
Glücklich: Rennfahrer Dominique Schaak und seine Mandy.
Glücklich: Rennfahrer Dominique Schaak und seine Mandy. Foto: Patrick Meischner

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - „Aktuell sitze ich auf gepackten Kartons“, sagt Dominique Schaak und lacht. Der Rennfahrer zieht nicht weg. Er bezieht nur sein eigenes Büro. „Dann kann ich effektiver arbeiten. Man will auch seine Partner einladen und Gespräche führen. Neben dem Training und dem vielen Reisen wird der Platz zu Hause kleiner“, begründet der 33-Jährige, der ergänzt: „Es soll ein repräsentatives Büro sein.“ Eines, dem er mit seinen Pokalen und den zahlreichen Fotos einen Wiedererkennungswert verleihen möchte. Doch nicht nur das Büro ist neu. Auch privat schreibt Schaak neue Kapitel.