Saisonfinale

Schaaks letzte GTC-Party im Regen auf dem Hockenheimring

Nur drei Kurven dauerte das letzte GTC-Rennen von Dominique Schaak. Aufgrund des starken Regens musste der finale Lauf der Saison abgebrochen werden.

Von Daniel Hübner 05.10.2022, 20:01
Letzte Fahrt durch den Regen: Für Dominique Schaak im Mercedes war das Rennen bereits nach der dritten Kurve beendet.
Letzte Fahrt durch den Regen: Für Dominique Schaak im Mercedes war das Rennen bereits nach der dritten Kurve beendet. Foto: GTC

Hockenheim/Magdeburg - Der Hockenheimring war kein guter Gastgeber für seine letzte Party im Gran Turismo Cup (GTC). Dominique Schaak hat sogar einen sehr nassen Abschied auf dem 4,575 Kilometer langen Rundkurs mit 16 Runden gegeben. Ohne etwas zu sehen, ohne gesehen zu werden. „Wie bei der Formel 1 blinkt auch im GTC bei Regenrennen immer ein rotes Licht am Heck auf, aber wir hatten nur eine Sichtweite von fünf Metern, so habe ich den Wagen vor mir gar nicht gesehen“, berichtet der 31-Jährige.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.