Volleyball

USC-Damen vollziehen Neustart in der Campushalle

Großer Kader, neue Gesichter, alter Stamm: Die USC-Damen greifen ab Sonnabend wieder an. Zum Auftakt in der Volleyball-Regionalliga hat Trainerin Anja Bechmann bereits die Qual der Wahl. Denn zu den zehn verbliebenen Damen aus der vergangenen Serie sind sieben neue hinzugekommen.

Von Daniel Hübner Aktualisiert: 26.09.2022, 07:56
Sie wollen in der kommenden Saison den Klassenerhalt sichern  (hinten v. l.): Lena Timme, Hanna Gebhardt, Frida Höllger, Sandra Schirrmann, Pia Stodal, Jamie Katillus, Laura Braumann, Amy Eilert, Maria Dahnz sowie (v. v. l .): Maike Werdin, Karolin Kretschmann, Josefin Kwapis, Charlotte Prestel, Alejandra Jaramillo Navarro. Es fehlen: Maria Brennig und Nele Kamer und Melanie Lautenschläger.
Sie wollen in der kommenden Saison den Klassenerhalt sichern (hinten v. l.): Lena Timme, Hanna Gebhardt, Frida Höllger, Sandra Schirrmann, Pia Stodal, Jamie Katillus, Laura Braumann, Amy Eilert, Maria Dahnz sowie (v. v. l .): Maike Werdin, Karolin Kretschmann, Josefin Kwapis, Charlotte Prestel, Alejandra Jaramillo Navarro. Es fehlen: Maria Brennig und Nele Kamer und Melanie Lautenschläger. Foto: Anja Bechmann

Magdeburg - Am Ende ist ihr die Entscheidung recht leicht gefallen, denn vieles hatte Anja Bechmann von ihrer Zukunft als USC-Trainerin auch vom Kader für die neue Saison abhängig gemacht. Der lässt sich nun sehen, qualitativ wie quantitativ. Er zählt 17 Damen. Und nicht wenige von ihnen haben sich bereits durch die 3. Liga und die Regionalliga gekämpft. In Letzterer beginnt für den USC an diesem Sonnabend auch die neue Saison gegen den BBSC 3 aus Berlin (15 Uhr, Campushalle 3). Es ist ein Neustart. Und nicht nur für die Bechmann-Schützlinge der Vorsaison, die in den sauren Apfel des Abstiegs beißen mussten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.