1. Startseite
  2. >
  3. Lokalsport
  4. >
  5. Magdeburg
  6. >
  7. Volleyball: USC Magdeburg möchte 50-Punkte-Marke knacken

Volleyball USC Magdeburg möchte 50-Punkte-Marke knacken

Die Meisterschaft in der Regionalliga Nordost ist eingetütet. Ausruhen wird sich der USC Magdeburg allerdings nicht. Auch das letzte Spiel gegen Schulzendorf soll gewonnen werden.

Von Patrick Nowak 28.02.2024, 07:01
Christian Wustrau (l.) und Paul Eisel haben eine starke Saison mit dem USC Magdeburg gespielt.
Christian Wustrau (l.) und Paul Eisel haben eine starke Saison mit dem USC Magdeburg gespielt. Foto: Eroll Popova

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg. - Der USC Magdeburg ist Meister. Entsprechend meisterlich präsentierten sich die Elbestädter zuletzt in der Regionalliga Nordost gegen den VfK Südwest. „Es war schön, dass man die Meisterschaft spielerisch bestätigen konnte und nach dem Sieg die Trophäe bekommen hat“, berichtete Dennis Raab. Mit 3:0 (23, 19, 21) gewann sein Team gegen den Tabellenzweiten. Der Trainer der Volleyballer war froh darüber, dieses ausgerufene Ziel so souverän erreicht zu haben.