Handball

Matchplan der TSG Calbe geht voll auf

Dank einer Steigerung setzten sich die Sachsen-Anhalt-Liga-Handballer der TSG Calbe in Haldensleben mit 40:29 durch. Maximilian Weiß war mit 14 Toren der Sieggarant.

Von Maria Kurth Aktualisiert: 15.11.2022, 09:54
Marius Harig (Mitte) und die TSG Calbe setzten sich beim HSV Haldensleben am Ende deutlich durch. Schlüssel zum Erfolg war eine Umstellung auf Manndeckung in der zweiten Halbzeit.
Marius Harig (Mitte) und die TSG Calbe setzten sich beim HSV Haldensleben am Ende deutlich durch. Schlüssel zum Erfolg war eine Umstellung auf Manndeckung in der zweiten Halbzeit. Foto: Kevin Sager

Haldensleben/Calbe - Es sind die kleinen Taktikkniffe, die manchmal Großes bewirken können: Im Auswärtsspiel der TSG Calbe war der Schlüssel zum Erfolg das Umstellen auf Manndeckung. Traf Bennet Körtge im Rückraum der Gastgeber zunächst noch nach Belieben, machten ihm die Gäste das Leben in der zweiten Hälfte deutlich schwerer – mit Erfolg. „Dadurch haben wir Fehler provoziert und konnten unser Konterspiel aufziehen“, resümierte TSG-Trainer Andreas Wiese.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 3 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.