Los Angeles (dpa) - Die US-Rennsportserie Nascar unterbricht ihre Saison wegen der Coronavirus-Pandemie bis zum 9. Mai.

"Wir wollen alle 36 Rennen in dieser Saison fahren", hieß es in der Mitteilung. Genaue Angaben zu weiteren und neuen Terminen mache man, nachdem man die Lage weiter beobachtet und sich mit den Gesundheitsbehörden abgestimmt habe. Am 13. März hatte die Serie, in der bislang sieben Rennen gefahren worden sind, zunächst nur die kommenden zwei Wettkämpfe auf Eis gelegt.

NBA, NHL, MLS und MLB haben auf die Ausbreitung des Virus und die schärferen Vorgaben durch die US-Gesundheitsbehörde ebenfalls reagiert und pausieren bis mindestens Mitte Mai. Nascar möchte die Saison am 9. Mai in Martinsville wieder aufnehmen.

Nascar-Rennkalender