Barleben (il) l Chlorgeruch in der Lindenallee in Barleben hat am Sonntagnachmittag gegen 15 Uhr für einen großen Einsatz gesorgt. Ein Anwohner hatte den Chlorgeruch festgestellt und die Feuerwehr alarmiert. Der Gefahrgutzug des Landkreises rückte daraufhin aus. Zu diesen Spezialisten gehören Kräfte aus Barleben, Ebendorf, Meitzendorf, Wolmirstedt und Haldensleben. Insgesamt waren 51 Einsatzkräfte mit zwölf Fahrzeugen vor Ort. Mit zwei speziellen Erkundungsfahrzeugen fuhren die Einsatzkräfte nicht nur zum Messen durch die Lindenallee, sondern auch durch weitere Straßen im Ort. Selbst die Kanalisation wurde überprüft, um ganz sicher zu gehen. Festgestellt wurde indes nichts.