Havelberg (ans) l Auf seine 25-jährige erfolgreiche Arbeit hat der Verband der Behinderten für Havelberg und Umgebung am Sonnabend zurückgeblickt. Vorsitzender Bernd Döring bedankte sich bei all jenen, die in dieser Zeit helfend mitgewirkt haben. Das Verbandsjubiläum wurde beim traditionellen Sommerfest gefeiert. Im Sandauer Schützenhaus verbrachten die etwa 80 Mitglieder einen gemütlichen Nachmittag. Dafür sorgte unter anderem wieder der Sonari Chor Berlin. Bewohner der DRK-Wohnheime Julianenhof und Havelberg, des betreuten Wohnens aus Schönhausen - sie kamen wegen eines Buga-Besuches etwas später - Mitglieder aus Schönhausen, Klietz, Wulkau und anderen Orten waren in Sandau wieder mit dabei.

Bernd Döring ließ die vergangenen 25 Jahre und die Veranstaltungen, die in diesem Jahr schon stattfanden, in seiner Begrüßungsrede Revue passieren. Disko, Frühlingsfest, Fahrten zum Baden, Kegeln, Spielenachmittage in der Förderschule wurden angesprochen. Er dankte allen, die sich in den zurückliegenden 25 Jahren für den Verein starkgemacht haben und dazu beitrugen, dass er gut dasteht.