Einen Tag vor Heiligabend haben sich die Bedürftigen aus Havelberg bei der Tafel ihr Festtagsessen für die Feiertage abgeholt. Vor einer Woche gab es bereits Gans, Ente oder Pute. Und auch Spielzeug für Kinder.

Havelberg l Alle Hände voll zu tun hatten die Mitarbeiter der Havelberger Tafel in der Vorweihnachtszeit. Denn zu den sonst üblichen Kisten für die derzeit knapp 90 Bedarfgemeinschaften und Einzelpersonen gab es noch einen Festtagsbraten dazu und auch ein Weihnachtsgeschenk konnten sich Eltern und Großeltern aussuchen. Möglich machte das schon zum dritten Mal eine Aktion "Kinder für Kinder" des Fernsehsenders Super RTL, der die Zuschauer zum Spenden von Spielzeug aufruft. Neun volle Kisten waren Anfang Dezember in Havelberg eingetroffen. So war die Auswahl groß und für jede Altersgruppe etwas dabei.

Eigentlich erfolgt immer sonnabends die Ausgabe. "Auf Wunsch der Bedürftigen haben wir die Ausgabe zu Heiligabend und auch nächste Woche zu Silvester um einen Tag vorverlegt auf den Freitag. So hat man genug Zeit, um noch die Reste einzukaufen und sich auf die Feiern vorzubereiten", berichtet Gerhard Imig, der Leiter der Havelberger Tafel. Am Freitag gab es zur Freude der Bürger auch noch Waffeln, die Ursula Rensmann frisch zubereitete.