Barby (tli) l Vor 20 Jahren schlugen Flammen aus dem Grundbucharchiv für die ostdeutschen Länder im Schloss von Barby. Zu dem Anschlag bekannte sich eine "ostelbische autonome Gruppe". Die Täter sind bis heute nicht ermittelt.