Schwarz/Tippelskirchen/Barby (dw) Die Landstraße 63 zwischen Saalebrücke Calbe und dem Abzweig Wispitz ist voll gesperrt. Nach Angaben der Landestraßenbaubehörde wird die Straße unmittelbar im Knick nach der Brücke saniert. Ein Sprecher der Behörde nennt die Beseitigung von Hochwasserschäden als Baugrund. Bei guten Witterungsbedingungen sollen die Arbeiten zügig durchgeführt werden. Für die Anlieger in Tippelskirchen ist während der Baumaßnahme die Zufahrt zwar gewährleistet. Für den Verkehr auf der Straße und auf dem Wasser haben die Bauarbeiten aber weitreichende Folgen:* Die Umleitung erfolgt über die L 64 Sachsendorf - Zuchau - Gerbitz - Nienburg

* Die Saalefähre zwischen Calbe und Gottesgnaden verkehrt jetzt täglich von 6 bis 20 Uhr

* Die Saalefähre Gottesgnaden und Groß Rosenburg verlängert ihre Betriebszeiten und verkehrt von 5 bis 20 Uhr

* Der Busverkehr Calbe/Elbe-Saale-Winkel ist auf der Linie 136 ist durch die Straßenbauarbeiten beeinträchtigt. Es gibt einen Sonderfahrplan. Die Busse fahren von Calbe aus über Nienburg zunächst nach Zuchau, dann über Sachsendorf-Bahnhof nach Schwarz und anschließend weiter in Richtung Lödderitz. Die Fahrtzeit verlängert sich dadurch um rund eine halbe Stunde. Ab Calbe fahren die Busse 13, 14.45 und 16.15 Uhr in den Elbe-Saale-Winkel, zusätzlich ab Bahnhof Sachsendorf um 17.40 Uhr. In Richtung Calbe starten die KVG-Busse 5.40, 8.40 und 14.45 Uhr ab Lödderitz.