Oschersleben (mm). Stephan Maindok ist kürzlich bei der Vorstandswahl der CDU-Ortsgruppe Oschersleben nach zwei Jahren in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt worden. Kerstin Kersten wurde als Stellvertreterin gewählt. Neuer Kassenwart wurde Mathias Schulte. Die neuen Beisitzer sind Ingrid Hoffman, Heinz-Joachim Bückner, Markus Dölle, Georg Hoppe, Urban Jülich, Torsten Schubert und Hans Walker.

Vor der Wahl bedankte sich Maindok für das entgegengebrachte Vertrauen. Er machte deutlich, dass nur ein gemeinschaftliches Auftreten aller Verantwortungsträger eine erfolgreiche Politik ermögliche. "Unser Potential mit einem Bundestagsabgeordneten, einer Landtagsabgeordneten und einem Landrat spricht für eine kontinuierliche Arbeit, die auch bei den Wählern angekommen und vertreten wird", verdeutlichte Maindok.

Ein Höhepunkt für viele Mitglieder des Ortsverbandes war die Fahrt nach Berlin. Zu dieser hatte der Bundestagsabgeordnete Manfred Behrens eingeladen, die auch im nächsten Jahr wieder angeboten wird.

Erfolgreich nannte Maindok auch die Verteilung von Stollen in den Oschersleber Altenheimen. "Viele Heimbewohner freuen sich schon immer auf die süße Überraschung. Es ist einfach ein Dank an ihr Geleistetes", fuhr der Vorsitzende fort.

Dem alten Vorstand dankte er für seine Mitarbeit. Dabei verabschiedete er den langjährigen Kassenwart Karl-Heinz Gröber und Hans-Jürgen Brandstetter.

"Ich freue mich, ein starkes Team hinter mir zu haben, um die bevorstehenden Aufgaben zu bewältigen. Gemeinsam heißt es nun, unsere Abgeordnete Gabriele Brakebusch bei ihren bevorstehenden Landtagswahlen zu unterstützen", sagte der alte und neue Vorsitzende.