In gemütlicher Runde stimmten sich am Vortag des dritten Advent die Mitglieder der Meitzendorfer Kinderwehr weihnachtlich ein. Unter Anleitung von Betreuerin Gabi Sand und Jugendwart Bernd Heuer formte der Brandschützernachwuchs aus Draht originelle Tannenbäume. Aus vorgefertigen Kugeln und Ölfarben wurde der Baumbehang hergestellt. Jeder kleine Meitzendorfer "Brandfuchs" fertigte seine individuellen Kugeln. Als kleine Aufmerksamkeiten – gestiftet vom Kreisfeuerwehrverband – konnten die Kinder jeweils einen großen Schokoladenweihnachtsmann und einen knuddeligen Plüschdrachen namens Grisu mit nach Hause nehmen.Foto: Kraft