Dolle. Die Motocross-Rennstrecke "Im Dollschen Grund" ist am Wochenende Schauplatz gleich zweier Großereignisse. "Bei uns trifft sich die internationale Motocross-Elite", kündigt Jörn Steinig vom ausrichtenden MSV Dolle Läufe zur Deutschen Meisterschaft an. Gefahren wird am Sonnabend und Sonntag (Volksstimme berichtete).

Unmittelbar neben der Rennstrecke kommen am Sonn-abend ab 20 Uhr beim 7. Heide-Open-Air auch die Freunde von guter Rockmusik auf ihre Kosten. Jörn Steinig teilte mit, dass alle Gäste der Open-Air-Party mit ihren Eintrittsbändern auch am Sonntag zu den Rennen kostenlos auf die Moto-Cross-Anlage kommen können, um sich die Rennen der Toppiloten anzuschauen.

Beim Heide-Open-Air wird ab 20 zunächst angesagte Diskomusik aus der Konserve gespielt, um die Fans anzuheizen. Nach gut einer Stunde werden dann aber die sechs Musiker der Rockband "Freak" aus Neuhaus/Thüringen die Bühne betreten. "Mit ihren Frontmännern Tino und Florian sowie mit der absolut professionellen Lichtshow und Bühnenperformance spielt sich die Band immer wieder in die Herzen ihrer Fans", kann Jörn Steinig aus den vergangenen Jahren berichten, wenn "Freak" in Dolle gespielt hat. Grund genug für den Veranstalter, die sechs Jungs wieder zu engagieren. Auch in diesem Jahr kommen die Thüringer wieder mit neuen Songs. Das breitgefächerte Repertoire dürfte zu Beginn die etwas "reifere Generation" durch Klassiker wie "summer of 69" von Bryan Adams oder "Highway to Hell" von AC/DC aber auch mit Songs von Guns´n Roses und Metallica begeistern. Beeindruckend das Ramstein-Medley, so Steinig. Titel von "Die Ärzte" und "Sportfreunde Stiller" werden auch Jugendliche ansprechen.

Steinig hofft auf eine "super Rennparty, die auch von in- und ausländischen Gästen der Fahrerequipe besucht wird". Mehr Infos auf der MSV-Website.

www.msvdolle.de