Zerbst. Digitalbilder können für Fotobücher genutzt, auf T-Shirts oder die Leinwände fürs heimische Wohnzimmer gedruckt werden. Um diese einzelnen Prozesse in einem Fotolabor komplex steuern zu können, hat die ORWO GmbH ein neues Phototransfersystem entwickelt, dass die unterschiedlichen Produkte den einzelnen Produktionsprozessen und Produktionsstandorten im Labor zuordnet, dort fertigt und zum Versand bringt.

Eine Idee, deren Umsetzung die Jury des Innovationspreises des Landkreises Anhalt-Bitterfeld mit dem 5000 Euro hoch dotierten Preis des Landrates und der Kreissparkasse Anhalt-Bitterfeld gestern im Rahmen der Preisverleihung im Zerbster Fasch-Saal der Stadthalle auszeichnete. Weitere drei Sonderpreise gingen an Unternehmen aus Zörbig und Bitterfeld-Wolfen. Anerkennungsurkunden verlieh die Jury an die ER+TE Stahl- und Metallbau GmbH aus Zerbst, die Linbec UG aus Köthen und den Seniorenservice von Marina Rappl.

Die ausführliche Berichterstattung über die Preisverleih-ung und Preisträger folgt in der nächsten Ausgabe.