Magdeburg (ri). Mehr als 50 "Seepferdchen" und "Freche Früchtchen" aus der Kindertagesstätte Salbker See haben heute auf dem Magdeburger Messeplatz am Kleinen Stadtmarsch ihre Karten für einen Zirkusbesuch erhalten. Bis zum 5. Mai heißt es an der Stelle "Manege frei!" für den Circus Voyage.

Magdeburgs Beigeordneter für Soziales, Jugend und Gesundheit, Hans Werner Brüning, nutzte die Gelegenheit für einen Besuch und für ein Dankeschön. Denn der Cicus Voyage hat insgesamt 300 Freikarten zur Verfügung gestellt. Insbesondere Kinder und Eltern aus hilfebedürftigen Familien soll so ein Zirkusbesuch ermöglicht werden, heißt es in einer Information der landeshauptstädtischen Stadtverwaltung.

Aus dem Karten-Kontingent schöpfen das Kommunikationszentrum an der Abendstraße 17, das Familienhaus Magdeburg, Die Brücke Magdeburg, der AWO Kreisverband, der Jugendhilfeverbund Magdeburg, der
Caritasverband für das Dekanat Magdeburg, das Kinderförderwerk Magdeburg und die Sozialpädagogische Familienhilfe.