Romy Haag (59), Entertainerin, hat ihre schrille Bühnengarderobe verschenkt. "An Kollegen, denen es nicht so gut ging", sagte Haag der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Bei ihren derzeitigen Konzerten trage sie schwarz, die Zeit der großen Roben sei vorbei. Sie kritisierte, dass es immer mehr Schönheitsoperationen gebe. Sie habe nur ein Lifting machen lassen, und zwar an den Wangen, sagte Haag, die als Junge geboren wurde und sich 1984 zur Frau umoperieren ließ. Dieser Tage feiert Haag ihr 50. Bühnenjubiläum. (dapd)