Kopenhagen (dpa). Die Kleine Meerjungfrau ist nach einem halben Jahr in China wieder auf ihren Stammplatz am Kopenhagener Hafen zurückgekehrt. Die 1,25 Meter hohe Bronzestatue war seit Ende März an die Weltausstellung EXPO 2010 in Shanghai ausgeliehen. Dort bestaunten sechs Millionen Besucher die Figur nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen. In Kopenhagen war der Verleih der auch bei Touristen so beliebten Figur stark umstritten.