Fußball

1. FC Saarbrücken holt Abwehrspieler Lukas Boeder

Von dpa 21.09.2021, 11:02 • Aktualisiert: 22.09.2021, 21:13
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Saarbrücken - Fußball-Drittligist 1. FC Saarbrücken hat den zuletzt vereinslosen Abwehrspieler Lukas Boeder verpflichtet. Der 24-Jährige erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 mit einer Verlängerungsoption, wie der Tabellensechste am Dienstag mitteilte.

„Wir haben aktuell aufgrund von Verletzungen und Sperren strategischen Handlungsbedarf“, sagte Sportdirektor Jürgen Luginger. „Wir sind froh, dass wir mit Lukas einen zweitligaerfahrenen Spieler verpflichten konnten. Er kann sowohl als Innen-, als auch als Außenverteidiger spielen.“

Boeder gehörte zuletzt dem Halleschen FC ebenfalls in der 3. Liga an und einst der Jugend des FC Schalke 04 und von Bayer Leverkusen.