Brände

Minibagger und Anhänger verbrannt

Von dpa 20.09.2021, 10:39 • Aktualisiert: 22.09.2021, 06:03
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses.
Ein Feuerwehrfahrzeug steht auf dem Hof eines Feuerwehrgerätehauses. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Hagenow - Nach einem rätselhaften Brand eines Baufahrzeugs in Hagenow (Ludwigslust-Parchim) ermittelt die Polizei wegen des Verdachts der Brandstiftung. Bei dem Feuer waren am Wochenende ein Minibagger und der Anhänger, auf dem das Gefährt geparkt war, abgebrannt, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Der Schaden wird auf rund 65 000 Euro geschätzt. Der Besitzer hatte die Reste des Gespanns am Montag verkohlt gefunden und Anzeige erstattet. Unklar sei noch, wann es brannte: Weder bei der Polizei noch bei der Feuerwehr habe es Alarm gegeben, hieß es. Weitere in Bahnhofsnähe geparkte Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.