Das für viele Menschen unbekannte und doch günstige Reiseziel bietet in jedem Fall eine Garantie für Erholung. Die Kombination "Sonne und Meer" kann man an den zahlreichen Stränden genießen. Umgeben von gesunder Meeresluft und wärmenden Sonnenstrahlen sind Stress und Hektik des Alltags oft schnell vergessen - Erholung setzt ein. Doch das Urlaubsziel Bulgarien, gelegen zwischen Rumänien, Griechenland und der Türkei, bietet mehr.

Beispielsweise die "Dobrudja", in Deutsch Dobrudscha, ist eine historisch geprägte Landschaft. Das fruchtbare Gebiet, zwischen der Donau und dem Meer gelegen, ist als Kornkammer Bulgariens bekannt. Alte Burganlagen und Geschichten über römische Siegestruppen, Kreuzzüge und christliche Missionare warten auf die Reisenden. Gut erhaltene Klosteranlagen laden ein. Neben Ruinen und Kulturtempeln finden sich Schlösser und Gärten der Zarenzeit. Bis heute lassen sich hier Spuren einer 500-jährigen osmanischen Besetzung, der slawischen Kultur, des christlichen Glaubens und des nationalen Stolzes der Bulgaren aufspüren. Daneben punktet das Land mit sehenswerten Gebirgsketten: Das Balkangebirge und die Rhodopen bilden eine Landschaft, die zum Wandern und zum Skifahren einlädt. Es geht bis zu 2376 Meter in die Höhe - diese Gebirgsketten können sich sehen lassen.

Das Land eignet sich für sportlich interessierte Urlauber, aber auch für Familien und Sonnenanbeter. Hier gibt es für jeden etwas. Traumhafte Strände und das ruhige Meer sind ebenso sehenswert wie das anspruchsvolle Gebirge. Auch Wellness-Interessierte können auf eine große Auswahl an anerkannten Zentren zurückgreifen, Medica-Albena ist dabei der größte Medical Spa-Komplex des Landes. Große Städte wie Sofia, Warna und Burgas laden zu Ausflügen ein. Das milde Klima lässt in botanischen Gärten seltene Pflanzen wachsen: Bulgarien verfügt über drei National-, elf Naturparks und 55 Naturreservate. 300 Sonnenstunden im Jahr, eine aromatische und abwechslungsreiche Esskultur, die traditionelle bulgarische Gastfreundschaft, komfortable und moderne Unterkünfte und eine sehenswerte Anzahl an Festivals laden ein, das Land kennenzulernen.

Weitere Informationen finden Sie unter dem weiterführenden Link.

www.flamingotours.de