VerkehrIm Überblick: Diese Bahnhöfe in Sachsen-Anhalt will die Bahn sanieren

Ein Viertel der rund 280 Bahnhöfe und Haltepunkte in Sachsen-Anhalt soll bis 2029 eine Frischekur erhalten - darunter viele in kleinen Orten.

Von Robert Gruhne Aktualisiert: 25.01.2023, 17:44
Der Neustädter Bahnhof in Magdeburg ist in einem schlechten Zustand.
Der Neustädter Bahnhof in Magdeburg ist in einem schlechten Zustand. Foto: Uli Lücke

Magdeburg - Sachsen-Anhalt und die Deutsche Bahn wollen bis 2029 mehr als 70 Bahnhöfe im Land modernisieren. Dafür sollen 131 Millionen Euro fließen, vor allem in kleinere Orte. Diese Stationen sind auf der Liste:

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.