Heidestraße bei colbitz

Herabfallender Baum kracht auf Opel - drei Personen teils schwer verletzt

Ein Autofahrer befuhr am Freitagmorgen mit seinem Opel Insignia die Heidestraße zwischen Haldensleben und Colbitz. Plötzlich stürzte ein morscher Baum auf den Pkw. Der Opelfahrer konnte nicht mehr ausweichen.

Colbitz (vs/Matthias Strauss). Durch den herabfallenden Baum wurde der Opel stark beschädigt - die Windschutzscheibe wurde völlig zerstört. Äste bohrten sich in den Innenraum des Pkw.

Laut Matthias Lüttkemüller von der Polizei Haldensleben wurden der 53-jährige Fahrer und die 47-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Ein mitfahrendes Kind erlitt leichte Verletzungen.

Die Unfallopfer wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Heidestraße musste wegen der Rettungs- und Bergungsarbeiten für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. An dem Unfallauto entstand Totalschaden.

Schon im Januar ereignete sich ein ähnlicher Unfall

Es ist nicht der erste Unfall dieser Art auf der Heidestraße. Am 22. Januar dieses Jahres krachte ebenfalls ein Baum auf die Verbindungsstraße zwischen der B71 und der B189. Ein 25-Jähriger fuhr damals auf regennasser Fahrbahn und bei schlechter Sicht frontal gegen einen Baum. Der Mann blieb unverletzt.