Jessen (dpa) l Die wegen eines Corona-Ausbruchs verhängte Quarantäne über zwei Ortsteile der Kleinstadt Jessen (Landkreis Wittenberg) wird noch am Montag aufgehoben. Die Maßnahmen der Ortsteile Jessen und Schweinitz würden um 20.00 Uhr außer Kraft gesetzt, teilte der Landkreis mit. Die Sperren auf den Ein- und Ausgangsstraßen werden demnach in der Nacht beseitigt.

Als Grund für die Lockerung nannte der Landkreis stagnierende Infektionszahlen. "Trotz umfangreicher Testungen im eigens dafür eingerichteten Abstrichzentrum in Jessen ist die Zahl an Neuinfektionen nicht weiter angestiegen", heißt es in der Mitteilung. "Die mit der infektionsschutzrechtlichen Allgemeinverfügung angeordneten Maßnahmen für die Ortsteile Jessen und Schweinitz haben Wirkung gezeigt."

Die im restlichen Land geltenden Ausgangsbeschränkungen seien daher auch für Jessen und Schweinitz ausreichend. Am 25. März hatte der Landrat die Ortsteile weitgehend abgeriegelt, nachdem es binnen weniger Tage unter anderem in einem Pflegeheim zahlreiche Infektionen gegeben hatte.