Magdeburgs rote Zahlen

Mit rund 31 Millionen Euro im kalkulierten Minus und bei mindestens mittelfristig unkalkulierbaren Risiken (Einnahmeverluste und Mehrausgaben) infolge der Corona-Pandemie geht die Landeshauptstadt Magdeburg ins neue Jahr.

Corona-Fälle

In Sachsen-Anhalt wurden 300 neue Corona-Fälle registriert. Außerdem sind mittlerweile 46 Intensiv- und Beatumungsbetten mit an COVID-19 erkrankten Personen belegt.

Luchs-Waise

Ein junger Luchs ist, wohl auf der Suche nach Futter, in Stiege (Landkreis Harz) gesichtet worden. Das Tier soll nun gefangen werden.

Brandstifter gefasst?

Im Fall der zahlreichen Brandstiftungen, die im ersten Halbjahr in Arneburg und Umgebung für Aufregung und Unruhe sorgten, meldet die Polizei zwei Festnahmen. Nach umfangreichen Ermittlungen sitzen seit gestern zwei 31 und 33 Jahre alte Männer aus Arneburg in Untersuchungshaft.