Innenminister ehrt Retter eines 6-Jährigen Mädchens

Von dpa
Michael Richter (CDU), Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt.
Michael Richter (CDU), Innenminister des Landes Sachsen-Anhalt. Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Halle - Innenminister Michael Richter (CDU) hat die zwei Lebensretter eines kleinen Mädchen ausgezeichnet. Dem Älteren überreichte er am Donnerstag die Landes-Rettungsmedaille, der Jüngere wurde belobigt. Das geht aus einem Tweet des Innenministeriums hervor.

Die beiden hatten im Dezember vergangenen Jahres ein sechsjähriges Mädchen, das Opfer eines Gewaltverbrechens geworden war, aus der Saale gezogen und so sein Leben gerettet. Der Ältere war in den Fluss gesprungen und hatte so maßgeblichen Anteil am Überleben des Kindes. Er begab sich mit dem Sprung ins eiskalte Wasser in akute Lebensgefahr.

„Dass das Kind am Leben ist, haben wir den beiden Männern zu verdanken, die selbstlos und ohne zu zögern reagiert hatten“, sagte der Innenminister. Für sie sei die Rettung selbstverständlich gewesen. Beide baten auf die Veröffentlichung von Namen und Bildern zu verzichten.