Energiekosten

Kaltes Wasser in Sachsen-Anhalts Schwimmbädern?

Steigende Preise für Gas und Strom belasten zunehmend auch die kommunalen Schwimmbäder. Das Hallenbad in Zerbst hat aus diesem Grund eine erste konkrete Maßnahme ergriffen.

Von Jan Dahms 18.05.2022, 17:50
 Energie sparen  in der Schwimmhalle Zerbst.
Energie sparen in der Schwimmhalle Zerbst. Daniela Apel

Zerbst/Oschersleben - Zwei Mal in der Woche gibt es in der Volksschwimmhalle Zerbst einen Warmbadetag. Dann wird das Wasser vor Ort auf 30 Grad erwärmt. Das war zumindest noch bis vor einigen Wochen der Fall. Nach Angaben der Stadtwerke Zerbst (SWZ), die das Hallenbad betreibt, greift bereits seit dem 1. Mai eine neue Regelung, um Energie zu sparen.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sommerdeal

Volksstimme+ 3 Monate für einmalig nur 3 € lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt registrieren und 3 Artikel in 30 Tagen kostenlos lesen. >>REGISTRIEREN<<

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.