Halle (dpa) l Der private Bahntreiber Abellio Rail Mitteldeutschland testet derzeit die Nutzung einer neuen Smartphone-basierten Ticket-App. Mit der Aktivierung und Deaktivierung der App können Fahrgäste automatisch ihre Fahrtstrecke erfassen lassen. Die Haltestellen werden dabei über GPS geortet, wie Abellio am Freitag mitteilte.

Nutzer brauchen den Angaben zufolge keine Kenntnisse über Tarife oder Ticketangebote und müssen lediglich die App aktivieren und einsteigen. Es werde das jeweils günstigste Ticket berechnet, hieß es. Die App wird seit dem 16. Januar auf der Strecke Halle-Sangerhausen-Nordhausen-Kassel getestet. Das Pilotprojekt läuft noch bis zum 16. März.