1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. A14-Ausbau verzögert - Brückenbau über Mittellandkanal bis 2029

Autobahn an die Ostsee Von Magdeburg an die Ostsee: Freigabe der A14 über Mittellandkanal verzögert sich um Jahre

Mit dem ersten Spatenstich beginnt nun der Bau eines weiteren Teils der A14 in Richtung Norden. Der Abschnitt von Dahlenwarsleben bis Wolmirstedt sollte eigentlich 2027 beendet sein. Doch die Freigabe verzögert sich voraussichtlich. 

Aktualisiert: 04.12.2023, 19:00
Die Grafik zeigt die künftige Autobahnbrücke der A14 über den Mittellandkanal in Sachsen-Anhalt.
Die Grafik zeigt die künftige Autobahnbrücke der A14 über den Mittellandkanal in Sachsen-Anhalt. Grafik: Deges

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Bei eisigem Nordwind hielt Sachsen-Anhalts Verkehrsministerin Lydia Hüskens (FDP) am Montag (4. Dezember) bei Samswegen einen Spaten voll Sand in die Kameras. Die Veranstalter hatten vorsorglich ein Häuflein hinschütten lassen, weil der hartgefrorene Baugrund jedweden symbolischen Spatenstich vereitelt hätte.