Pandemie

Gegner der Corona-Maßnahmen schicken Drohbriefe an Schulen in Sachsen-Anhalt

Sogenannte Querdenker und Reichsbürger haben nach Angaben der Bundesregierung auch Schulen und Kitas im Blick.

Von Michael Bock Aktualisiert: 27.01.2022, 14:10
Die Debatte um eine Corona-Impfpflicht verläuft hoch emotional.
Die Debatte um eine Corona-Impfpflicht verläuft hoch emotional. Foto: imago

Magdeburg - Der Regierung sei bekannt, dass Gegner der Corona-Maßnahmen und der Impfkampagne in einzelnen Fällen vor Schulgebäuden demonstrierten. Das ergab sich aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken. Zudem wird berichtet von Briefen, E-Mails und Drohschreiben, die „Reichsbürger“ und sogenannte Selbstverwalter an Schulen, Behörden, Lehrerkollegien und Kitas gesendet hätten.

Weiterlesen mit Volksstimme+

Unser digitales Abonnement bietet Ihnen Zugang zu allen exklusiven Inhalten auf volksstimme.de.

Sie sind bereits E-Paper oder Volksstimme+ Abonnent?

Flexabo

Volksstimme+ für nur 1 € kennenlernen.

Sparabo

Volksstimme+ 6 Monate für nur 5,99 € mtl. lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie Volksstimme+ >>HIER<< dazubuchen.

Jetzt Volksstimme+ kennenlernen und 5 Tage >>testen<<.

Weitere Informationen zu Volksstimme+ finden Sie hier.