1. Startseite
  2. >
  3. Sachsen-Anhalt
  4. >
  5. Landespolitik
  6. >
  7. Medizinische Akademie Magdeburg: Was wurde aus den verschwundenen Babys der DDR?

Medizinische Akademie MagdeburgWas wurde aus den verschwundenen Babys der DDR?

In einem Forschungsprojekt arbeitet die Universität Magdeburg seit 2019 den Umgang der DDR mit Frühchen und Fehlgeburten auf. Jetzt hat die Projektleiterin Zwischenbilanz gezogen.

Von Alexander Walter Aktualisiert: 20.04.2023, 11:44
Suchanzeigen nach vermissten Kindern  und Eltern bei einer Demonstration gegen DDR-Unrecht in Berlin.
Suchanzeigen nach vermissten Kindern und Eltern bei einer Demonstration gegen DDR-Unrecht in Berlin. Foto: dpa

Jetzt digital weiterlesen

Unser digitales Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Inhalten auf volksstimme.de sowie zur digitalen Zeitung.

Sie sind bereits Abonnent?

4 Wochen für 0,00 €

Jetzt registrieren und 4 Wochen digital lesen.

Wenn Sie bereits Zeitungs-Abonnent sind, können Sie die digitale Zeitung >>HIER<< bestellen.

Magdeburg - Angeblich tot geborene Kinder wurden ihren Müttern nicht gezeigt, Akteneinträge machen widersprüchliche Angaben zu Größe und Gewicht von Neugeborenen, Bestattungsorte sind bis heute unbekannt: