Bernburg (dpa) l Ein rund 70 Tonnen schweres Rohr ist in der Nacht zu Dienstag teilweise von einem Schwerlasttransport auf der Autobahn 14 bei Bernburg gerutscht. Der Laster habe zuvor einen technischen Defekt gehabt, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen. Das mehrere Meter lange Bauteil löste sich daraufhin teilweise aus noch unklaren Gründen vom hinteren Teil des Schwerlasttransports.

Die Autobahn musste in beide Richtungen zwischen dem Kreuz Bernburg und Staßfurt gesperrt werden. Seit 14 Uhr rollt der Verkehr wieder Richtung Dresden, wie ein Sprecher der Autobahnpolizei mitteilte. Um. Ab 15.27 Uhr war die Autobahn wieder komplett freigegeben. Der Verkehr rollt nun wieder in beide Richtungen.