Alleringersleben l Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 zwischen Magdeburg und Hannover ist die Autobahn nahe der Abfahrt Alleringersleben voll gesperrt. Nach ersten Angaben der Polizei waren drei LKW aus noch ungeklärter Ursache ineinander gefahren.

Bei dem Unfall wurde ein Lastwagenfahrer in seinem Führerhaus eingeklemmt. Das Unfallopfer wurde von der Feuerwehr mit schweren Verletzungen gerettet. Neben der Feuerwehr und den Notärzten war ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Aufgrund der Vollsperrung staut sich der Verkehr auf mehrere Kilometer. Auch die Umleitungsstrecke über die Bundesstraße 1 ist überlastet.  Wie lange die Bergungsarbeiten andauern werden, ist derzeit noch unklar.