MBC stoppt sportliche Talfahrt: 102:81-Erfolg gegen Gießen

Lukas Schulze dpa

Weißenfels (dpa) - Die Basketballer von Syntainics MBC haben ihre sportliche Talfahrt gestoppt. Die Weißenfelser siegten am Mittwoch im Kellerduell gegen den Vorletzten Jobstairs Gießen mit 102:81 (50:39) und feierten damit nach zuvor sieben Niederlagen in Serie einen Erfolg. Der bis dahin letzte Sieg war dem Team von Trainer Silvano Poropat am 14. Januar beim 104:91 in Braunschweig gelungen.

Den größten Anteil am sechsten Saisonsieg, durch den die Mitteldeutschen wieder vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone haben, hatten der überragende Aleksandar Marelja (30 Punkte/10 Rebounds) und Michal Michalak (18). Für Gießen erzielten Scottie James (15) und Jonathan Stark (14) die meisten Punkte.

Die Hausherren starteten furios und lagen nach fünf Minuten mit 14:4 vorn. Mit einem 14:2-Lauf von 50:44 (22.) auf 64:46 (25.) sorgten die Weißenfelser bereits zu Beginn des dritten Viertels für eine Vorentscheidung in diesem brisanten Duell. Danach gerieten die Mitteldeutschen auch aufgrund ihrer guten Wurfquote von jenseits der Dreierlinie - elf Treffer bei nur 20 Versuchen - nicht mehr ernsthaft in Bedrängnis.

© dpa-infocom, dpa:210303-99-677745/2

MBC-Homepage

MBC auf Facebook

MBC bei Twitter

Bundesliga-Homepage