Magdeburg (dpa) l In Sachsen-Anhalt hat sich die Zahl der nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus bis Montagvormittag (Stand: 10.44 Uhr) auf 1519 erhöht. Damit seien seit Sonntagvormittag drei Fälle hinzugekommen, teilte das Sozialministerium in Magdeburg mit.

Insgesamt seien 39 Menschen gestorben, bei denen Sars-CoV-2 nachgewiesen wurde. Schätzungen zufolge sind 1075 Menschen nach der Infektion wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig, die Zahlen beruhen deshalb auf Expertenschätzungen.